Strand und Wellen

Kap Verde - Unbekannte afrikanische Inselschönheiten

Der eigenständige Staat Kap Verde umfasst neun (bewohnte) Inseln an der Westküste Afrikas, die Kapverdischen Inseln. Es ist kein typisches Touristen-Reiseziel, was aber an der Schönheit der Inseln nichts ändert. Hier leben rund 500.000 Menschen und Gastfreundschaft wird hier groß geschrieben.
Weiterlesen

Sehenswertes und Aktivitäten bei einem Kap Verde Urlaub

Sehenswert ist auf jeden Fall die Hauptstadt Praia auf der Insel Santiago. Neben dem Platz der Republik und den Ruinen der Kathedrale sollte man bei einer Reise auf jeden Fall den großen Lebensmittel- und Fischmarkt gesehen haben. Wunderschöne Kolonial-Gebäude sieht man auf Sao Vicente. Wanderer kommen vor allem auf der Insel Antao mit sagenhaften Wanderwegen auf ihre Kosten. Und den größten – noch immer aktiven – Vulkan des Atlantiks, Pico de Fogo, kann man auf der Insel Fogo als Krater bestaunen. Für Taucher bieten sich viele Orte an; es ist an den Kapverdischen Inseln sehr zu empfehlen. Darüber hinaus gibt es traumhafte Strände, wie z.B. in Tarrafal auf Santiago, der Praia da Chave und der Strand von Rabil auf Boa Vista oder Santa Maria auf Sal.

Klima und beste Reisezeit

Für Wanderer und Aktive eignen sich vor allem die Monate März bis Juni hervorragend für einen Urlaub. Dann regnet es äußerst wenig, es ist noch nicht ganz so heiß und es werden die meisten Sonnenstunden verzeichnet. Hin und wieder windet oder stürmt es allerdings und die Strömungen im Wasser können regional sehr stark sein. Daher sollte man einen Strand-/Badeurlaub lieber zwischen Juni und Oktober machen. Dann ist es sehr warm und das Wasser hat sich auf angenehme 25 Grad Celsius erwärmt. Manchmal regnet es heftig, aber in der Regel nur kurz und meistens nachmittags.
Nach oben

50 € für Ihre Treue!

Buchen Sie jetzt Ihre Reise und freuen Sie sich auf Ihren 50 € Treue-Gutschein.

Details