Datenschutzerklärung der ATRYS II GmbH

Der Datenschutz nimmt bei uns (ATRYS II GmbH; im Folgenden auch: ATRYS II) einen hohen Stellenwert ein. Wir halten uns bei der Verarbeitung streng an die gesetzlichen Bestimmungen und respektieren Ihre Privatsphäre. Auf dieser Website haben wir für Sie eine Reihe von Informationen zum Datenschutz bei • dem Besuch unserer Website www.urlaub.de • dem Bezug unseres Newsletters • der Teilnahme an unseren Gewinnspielaktionen • der Kommunikation mit uns und damit zusammenhängenden Themen zusammengestellt:

1. Auf welcher Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?
2. Wer ist datenschutzrechtlich verantwortlich?
3. Sie besuchen urlaub.de
4. Sie beziehen unsere Newsletter oder möchten diese abonnieren?
5. Sie möchten an Gewinnspielaktionen teilnehmen?
6. Wie dürfen wir uns mit Ihnen austauschen und wie können Sie uns kontaktieren?
7. Ihre Rechte
8. Wissenswertes


1. Auf welcher Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten („Ihre Daten“) durch ATRYS II erfolgt auf gesetzlicher Grundlage und – soweit erforderlich – auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Wichtigste gesetzliche Grundlage ist seit dem 25.05.2018 die sog. EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Selbstverständlich beachten wir auch alle weiteren einschlägigen gesetzlichen Vorgaben, insbesondere die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).


2. Wer ist datenschutzrechtlich verantwortlich?

Soweit nicht anders angegeben ist Verantwortlicher für die im Folgenden erläuterten Verarbeitungen Ihrer Daten die ATRYS II GmbH (auch: „wir“): ATRYS II GmbH Theodor-Althoff-Straße 2 45133 Essen


3. Sie besuchen urlaub.de

Als Besucher unserer Website www.urlaub.de können Sie diese nutzen, um sich über unsere Angebote und unser Unternehmen zu informieren sowie die weiteren hier beschriebenen Funktionen zu nutzen. Im Folgenden möchten wir Sie entsprechend den einschlägigen rechtlichen Anforderungen, insb. der DSGVO, über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch unserer Webseite möglichst genau informieren. Um Ihre Daten bei der Internet-Übertragung vor unbefugten Zugriffen zu schützen, setzten wir SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung ein. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. 3.1. Sie surfen auf urlaub.de. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten? Wenn Sie auf unserer Website surfen, werden – auf Basis des Internetprotokolls HTTP/S – Seiten von Ihrem Gerät angefordert und von unserem Webserver an Sie übermittelt. Ggf. erfolgt auch eine Übertragung von Formulardaten, die Sie eingeben. Grundsätzlich müssen Sie sich für diese Funktion nicht anmelden oder identifizieren. Die Zuordnung der Anfragen und Rückmeldungen unseres Servers erfolgt jedoch auf Basis Ihrer IP-Adresse, durch die ggf. ein Bezug dieser Daten zu Ihrer Person hergestellt wird. Diese Verbindungsdaten und etwaige Formulardaten werden verarbeitet, um Ihnen das Surfen auf urlaub.de zu ermöglichen und den jeweils damit von Ihnen verfolgten Zweck zu verwirklichen (z. B. Reiseangebote recherchieren, Reisen buchen, Information über das Unternehmen, Kontaktaufnahme etc. – näheres dazu unten). Zudem werden die jeweiligen Server-Aufrufe in einem Logfile protokolliert. Diese Logfiledaten verwenden wir zur technischen Fehlersuche und um rechtswidrige Angriffe auf unsere Systeme abzuwehren, aufzuklären und ggf. verantwortliche Personen zur Rechenschaft zu ziehen. Darüber erstellen wir, aus den ohnehin gespeicherten Logfiles, Auswertungen, die wir zur Optimierung unserer Websites verwenden. Die Auswertung als solche erfolgt dabei in anonymer Form, d.h. durch Zusammenfassung von Aufrufdaten, so dass die Ergebnisse keinen Personenbezug mehr haben. Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten anzugeben oder ist dies für einen Vertragsabschluss erforderlich und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden? Ohne die Verarbeitung der o.g. Daten ist eine Nutzung der Webseite urlaub.de leider nicht möglich. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten? Welche berechtigten Interessen verfolgen wir dabei? Die Rechtsgrundlage der ggf. erfolgenden Verarbeitung Ihrer Daten hängt von dem konkreten Zweck Ihres Besuchs ab: • Wenn Sie unsere Website besuchen, um Verträge mit uns anzubahnen (sich z. B. über aktuelle Angebote zu informieren), ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Verbindungsdaten und etwaiger Formulardaten Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages). • Die Verarbeitung erfolgt ansonsten im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine Website für Werbezwecke und für allgemeine Informations- und Kommunikationszwecke sowie zur Darstellung der ATRYS II GmbH zu betreiben. Die Verarbeitung der Logfiledaten erfolgt im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Anlagen und Systeme vor Angriffen zu schützen und ggf. gegen Angreifer rechtlich vorzugehen sowie unsere Websites zu wirtschaftlichen Zwecken weiter zu entwickeln. Wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden? Grundsätzlich erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten vollautomatisiert auf den Servern unserer IT-Dienstleister. Nur ausnahmsweise (z. B. zur Fehlersuche oder Aufklärung von Attacken) werden Logfiles von uns genutzt und ggf. an öffentliche Stellen wie Strafverfolgungsbehörden und Gerichte zum Zwecke der Aufklärung bzw. Verfolgung von rechtswidrigen Angriffen auf unsere Systeme weitergegeben. Formulardaten werden je nach Funktion wie Verbindungsdaten nur von den Webservern unserer IT-Dienstleister verarbeitet (z. B. für die Suchfunktion nach Reiseangeboten und Reisebüros) oder für Zwecke der jeweiligen Funktion an in- oder externe Empfänger weitergeleitet. Näheres hierzu finden Sie bei der jeweiligen Funktionalität. Wie lange werden meine Daten gespeichert? Die Logfiledaten werden für 30 Tage gespeichert. Verbindungsdaten werden unmittelbar nach Durchführung des HTTP/S-Aufrufs gelöscht. Formulardaten werden gespeichert, solange zur Durchführung der jeweiligen Aktion erforderlich. 3.2 Ihre Buchung bei urlaub.de Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten? Auf www.urlaub.de vermitteln wir diverse Reiseleistungen. Sie können durch Inanspruchnahme unserer Vermittlungsleistungen Flüge, Pauschalreisen, Hotelbuchungen, Mietwagen, Reiseversicherungen und weitere Leistungen bei diversen Leistungserbringern / Reiseveranstaltern buchen. Hierzu werden Ihre Stammdaten (z. B. Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonkontakte) sowie reisebuchungsrelevante Daten (z. B. Namen mitreisender Personen, Geburtsdaten, Zahlungsdaten) bei der Buchung einer durch uns vermittelten Reise, aber auch durch das Ausfüllen eines Formulars (z.B. Kontaktformular, Merkzettel oder Live Chat), der Teilnahme an Gewinnspielen, beim Abonnieren eines Newsletter sowie der Teilnahme an Meinungsumfragen erhoben, in unsere Reservierungs- und Buchungs- und Kundenverwaltungs-Systeme eingegeben und dort weiter verarbeitet. Die Datenverarbeitung erfolgt insofern zum Zweck der Anbahnung bzw. der Durchführung von Vermittlungsleistungen. Wir verarbeiten Ihre Daten auch im Zuge der weiteren Abwicklung und anschließenden Betreuung Ihres Leistungsvertrags mit dem gewählten Reiseveranstalter bzw. Leistungserbringer. Je nach gewählter Zahlungsart (SEPA–Lastschriftverfahren, Kreditkarte, Banküberweisung etc.) übermitteln wir die jeweils erforderlichen Angaben an den von Ihnen ausgewählten Reiseveranstalter bzw. Leistungserbringer. Dieser verarbeitet die von uns erhobenen Daten in eigener Verantwortung zur Durchführung des sog. Direktinkassoverfahrens. Nähere Informationen dazu erhalten Sie von Ihrem jeweils gewählten Reiseveranstalter bzw. Leistungserbringer, dessen Kontaktdaten und AGB vor Buchungsabschluss auf der Buchenseite über einen angezeigten Link einsehbar sind. Die Allgemeinen Reise- und Zahlungsbedingungen zu den Reiseverträgen stehen während der gesamten jeweiligen Reisesaison auch zur Ansicht und zum Download zur Verfügung. Ihre Stamm- und reisebuchungsrelevanten Daten verwenden wir außerdem zum Zweck der Marktforschung und (Direkt-)Werbung, um Sie z. B. per Brief oder sofern Sie einem Newsletter-Abonnement zustimmen, auch per Mail auf Sonderaktionen und für Sie relevante Reiseangebote hinzuweisen. Zudem bewahren wir Ihre Daten ggf. auch über deren Erforderlichkeit zur Vertragsdurchführung hinaus zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen auf. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten? • Rechtsgrundlage der Verarbeitung zum Zwecke der Anbahnung, des Abschlusses und der Durchführung der Vermittlung des Leistungsvertrags ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. • Rechtsgrundlage der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, namentlich unser berechtigtes Geschäftsinteresse, Werbung zu treiben. • Rechtsgrundlage für die Speicherung der Daten über den Vertragszweck hinaus zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm der relevanten gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (insb. § 257 HGB, 147 AO). Wie können Sie die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken? Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der (Direkt-)Werbung und Marktforschung einzulegen. Im Fall des Widerspruchs werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Auf den Abschluss und die Durchführung der Vermittlung des Leistungsvertrags hat dies keinen Einfluss. Wer ist in die Verarbeitung Ihrer Daten eingebunden? • Interne Abteilungen bei ATRYS II und externe Dienstleister im Rahmen der Abwicklung der Geschäftsprozesse (insb. unser Call-Center & Buchhaltung) • Unsere IT-Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung • Ihr jeweils gewählter Reiseveranstalter bzw. Leistungserbringer zwecks Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Reise- bzw. Leistungsvertrags. • Ggf. zur Durchsetzung unserer Rechte weitere Empfänger wie z. B. Gerichte Eine Übermittlung Ihrer Daten an weitere Dritte, erfolgt im Regelfall nicht. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert? Ihre o.g. Daten werden regelmäßig mit Wegfall der Erforderlichkeit für die Durchführung unserer Vermittlungsleistungen mit dem gewählten Reiseveranstalter bzw. Leistungserbringer und nach Ablauf ggf. darüber hinausgehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht. Besteht eine Verpflichtung, Ihre Daten anzugeben, und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden? Ohne die Bereitstellung o.g. Daten ist grundsätzlich eine Vermittlung von Leistungen und anschließende Abwicklung Ihres Reise- bzw. Leistungsvertrags mit dem gewählten Reiseveranstalter bzw. Leistungserbringer nicht möglich. Soweit Angaben optional sind (z. B. div. Kontaktmöglichkeiten) weisen wir Sie jeweils ausdrücklich darauf hin. 3.3 Warum wir Technologien wie Cookies, Plugins und Analysetools verwenden. 3.3.1 Allgemeine Informationen Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten? Wie praktisch jede Website setzen wir sog. Cookies und ähnliche Technologien ein. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf von Webseiten erzeugt werden, auf der Festplatte Ihres Servers abgelegt werden und die Wiedererkennung ermöglichen. Wir nutzen technisch notwendige Cookies, die den Betrieb unserer Website und das Ausliefern der entsprechenden Inhalte an Sie ermöglichen. Neben den technisch notwendigen Cookies setzen wir unterschiedliche optionale Cookies ein: So dient der Einsatz von Cookies auch der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Wir setzen z.B. sog. Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch nach Ablauf einer gewissen Zeitspanne gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Außerdem nutzen wir Cookies zu anonymen statistischen Analysen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte bzw. für personalisierte Werbung. Weitere Informationen zu den Zwecken der eingesetzten optionalen (also nicht technisch notwendigen) Cookies erhalten Sie in der nachfolgenden Auflistung unter Ziff. 3.3.2. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten? Welche berechtigten Interessen verfolgen wir dabei? Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit Cookies hängt davon ab, ob es sich um technisch notwendige oder optionale (nicht technisch notwendige) Cookies handelt. Bei technisch notwendigen Cookies erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine Website für Werbezwecke und für allgemeine Informations- und Kommunikationszwecke sowie zur Darstellung des Unternehmens ATRYS II zu betreiben. Bei optionalen Cookies erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage Ihrer jederzeit widerruflichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten anzugeben oder ist dies für einen Vertragsabschluss erforderlich und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden? Für Sie besteht keine Verpflichtung, die Nutzung von Cookies zu akzeptieren. Wenn Sie technisch notwendige Cookies abschalten, ist jedoch eine korrekte Anzeige der Webseite urlaub.de leider nicht möglich. Haben Sie die Möglichkeit der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen oder Ihre Einwilligung zu widerrufen? Sie können Ihre Einwilligung in das Setzen von und den Zugriff auf optionale Cookies sowie die damit verbundenen Datenverarbeitungen jederzeit widerrufen. Dem Einsatz technisch notwendiger Cookies können Sie jederzeit widersprechen, indem Sie entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser vornehmen, die das Setzen von Cookies durch unsere Website verhindern. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall eine korrekte Anzeige unserer Website nicht möglich ist. 3.3.2. Informationen zu optionalen Cookies und sonstigen Werbe- und Analysetools Im Einzelnen setzen wir folgende optionale Cookies, Plugins sowie sonstige Werbe- und Analysetools ein: • Google Analytics Wir nutzen den Dienst “Google Analytics” für eine Datenverkehrsanalyse (Webanalyse). Dies hilft uns dabei, die Informationen und den Aufbau unserer Website ständig zu verbessern. Mithilfe von Google Analytics können wir u.a. bewerten, welche Abschnitte und Unterseiten unserer Website wie oft und wie lange besucht werden und von welchen anderen Websites Nutzer zu uns finden. Für den Dienst Google Analytics verarbeitet das Unternehmen Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) in unserem Auftrag unterschiedliche Nutzungsdaten (z.B. Häufigkeit der Besuche, Ort und Zeit, etc.) und ordnet diese einer anonymen Kennziffer zu. Zusätzlich werden ggf. Informationen des Betreibers der Website, von der Sie zu uns gelangt sind (insb. URL der vorherigen Seite, ggf. verwandte Suchmaschine und Suchbegriffe), verarbeitet. Aus diesen Nutzungsdaten werden anonymisierte Analysen zu der Nutzung unserer Website erstellt. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Spezielle Informationen zu Google Analytics erhalten Sie hier. • Demografische Merkmale bei Google Analytics Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen. • Google Maps In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut. Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt. Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist. Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“. Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html. Überdies bietet Google unter https://adssettings.google.com/authenticated und https://policies.google.com/privacy weitergehende Informationen an. • Google reCAPTCHA In unserem Internetauftritt setzen wir Google reCAPTCHA zur Überprüfung und Vermeidung von Interaktionen auf unserer Internetseite durch automatisierte Zugriffe, bspw. durch sog. Bots, ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Durch diesen Dienst kann Google ermitteln, von welcher Webseite eine Anfrage gesendet wird sowie von welcher IP-Adresse aus Sie die sog. reCAPTCHA-Eingabebox verwenden. Neben Ihrer IP-Adresse werden womöglich noch weitere Informationen durch Google erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung dieses Dienstes notwendig sind. Google bietet unter https://policies.google.com/privacy oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ weitergehende Informationen zu dem allgemeinen Umgang mit Ihren Nutzerdaten an • YouTube Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. • trbo Auf unseren Webseiten nutzen wir die Technologie der trbo GmbH, Römerstraße 6, 80801 München (https://www.trbo.com/) und erheben und speichern Daten aus denen unter Verwendung von Pseudonymen Nutzungsprofile erstellt werden. Zu diesem Zweck werden Cookies eingesetzt, die die Wiedererkennung eines Internet Browsers ermöglichen (vgl. hierzu Ziffer 4). Diese pseudonymen Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Angebots ausgewertet. Die pseudonymen Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Sie können dem Setzen der Cookies jederzeit durch Klick auf die folgenden Links widersprechen: trbo deaktivieren. • Einsatz des Facebook Pixel Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”). So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden. In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/. Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein. Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ • Einsatz von Google AdWords mit Conversion-Tracking In unserem Internetauftritt setzen wir die Werbe-Komponente Google AdWords und dabei das sog. Conversion-Tracking ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt. Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Wir nutzen das Conversion-Tracking zur zielgerichteten Bewerbung unseres Angebots. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts. Falls Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, speichert das von uns eingesetzte Conversion-Tracking ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Diese sog. Conversion-Cookies verlieren mit Ablauf von 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen im Übrigen nicht Ihrer persönlichen Identifikation. Sofern das Cookie noch gültig ist und Sie eine bestimmte Seite unseres Internetauftritts besuchen, können sowohl wir als auch Google auswerten, dass Sie auf eine unserer bei Google platzierten Anzeigen geklickt haben und dass Sie anschließend auf unseren Internetauftritt weitergeleitet worden sind. Durch die so eingeholten Informationen erstellt Google uns eine Statistik über den Besuch unseres Internetauftritts. Zudem erhalten wir hierdurch Informationen über die Anzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige(n) geklickt haben sowie über die anschließend aufgerufenen Seiten unseres Internetauftritts. Weder wir noch Dritte, die ebenfalls Google-AdWords einsetzten, werden hierdurch allerdings in die Lage versetzt, Sie auf diesem Wege zu identifizieren. Durch die entsprechenden Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie zudem die Installation der Cookies verhindern oder einschränken. Gleichzeitig können Sie bereits gespeicherte Cookies jederzeit löschen. Die hierfür erforderlichen Schritte und Maßnahmen hängen jedoch von Ihrem konkret genutzten Internet-Browser ab. Bei Fragen benutzen Sie daher bitte die Hilfefunktion oder Dokumentation Ihres Internet-Browsers oder wenden sich an dessen Hersteller bzw. Support. Ferner bietet auch Google unter https://services.google.com/sitestats/de.htmlhttp://www.google.com/policies/technologies/ads/ http://www.google.de/policies/privacy/ weitergehende Informationen zu diesem Thema und dabei insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung an. ⦁ AWIN Wir arbeiten mit Werbepartnern zusammen, um das Onlineangebot auf unserer Seite noch interessanter für Sie zu gestalten. Hierzu werden bei dem Besuch unserer Seite auch Cookies von unseren Werbepartner gesetzt (sog. Third-Party-Cookies). In den Cookies unserer Affiliate-Werbepartner werden lediglich die ID des vermittelnden Partners sowie die Ordnungsnummer des vom Besucher angeklickten Werbemittels, die zur Zahlungsabwicklung benötigt werden, gespeichert. Die Partner ID dient bei Abschluss einer Transaktion dazu, die an den vermittelnden Partner zu zahlender Provision diesem auch zuordnen zu können. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert und es werden auch keine Nutzungsprofile mit personenbezogenen Daten zu Ihnen zusammengeführt.


4. Sie beziehen unsere Newsletter oder möchten diese abonnieren?

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten? Sehr gerne informieren wir Sie schnell und unkompliziert über Neuigkeiten und für Sie interessante Reisethemen und Angebote unserer Partner. Eine Weitergabe an dritte, nicht konzernverbundene Unternehmen erfolgt nicht. Mit Ihrer Anmeldung Newsletter willigen Sie ein, dass wir die von Ihnen mitgeteilten Daten, sowie bestimmte Daten zu Ihrer Nutzung des Newsletters (Nutzungsdaten) verwenden, um Ihnen personalisierte Werbung und/oder besondere Angebote und Services unseres Unternehmens zu präsentieren. Nutzungsdaten werden hierbei in personalisierter Form dazu genutzt, auf Sie und Ihre Interessen zugeschnittene, individuelle Werbung zu gestalten und Ihnen zuzusenden. Dies betrifft insb. die von Ihnen übermittelten und automatisch generierten Nutzugsdaten (z. B. Empfangs- und Lesebestätigungen von E-Mails, welche Links mit welchen Interessenschwerpunkten Sie in den Newslettern angeklickt haben, welche E-Mails Sie öffnen und nicht öffnen). So möchten wir möglichst sicherstellen, dass die Newsletter Inhalte für Sie interessant sind. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten? Die Verarbeitung Ihrer Daten für unsere Newsletter erfolgt nur auf Grund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DSGVO). Diese können Sie – ebenso wie die Einwilligung in die Übersendung von E-Mails gemäß § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG – jederzeit widerrufen. Haben Sie die Möglichkeit der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen bzw. Ihre Einwilligung zu widerrufen? Falls Sie keine personalisierte Werbung mehr erhalten wollen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Eine Nutzung des „Unsubscribe-Links“ im Newsletter oder eine Mitteilung in Textform an die im Newsletter genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Fax, Brief) reicht hierfür aus. Wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden? • Fallweise Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung • Interne Abteilungen bei ATRYS II im Rahmen der Abwicklung der Geschäftsprozesse Eine Übermittlung Ihrer Daten an weitere Dritte erfolgt nicht. Wie lange werden meine Daten gespeichert? Ihre Daten speichern wir nur so lange, wie Sie den Newsletter weiter abonnieren. Sobald Sie Ihre Einwilligung widerrufen / den Newsletter abbestellt haben, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten. Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten anzugeben oder ist dies für einen Vertragsabschluss erforderlich und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden? Sie können unsere Website urlaub.de und die auf der Website angebotenen weiteren Funktionen auch ohne ein Newsletter-Abonnement nutzen. Wenn Sie keinen Newsletter abonnieren, können wir Ihnen jedoch keine personalisierten Produktinformationen und entsprechenden Informationen über Sonder-Aktionen etc. zukommen lassen.


5. Sie möchten an Gewinnspielaktionen teilnehmen?

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten? Wenn Sie an einem von uns angebotenen Gewinnspiel teilnehmen möchten, verarbeiten wir Ihre für die Teilnahme am Gewinnspiel angegebenen oder in diesem Zusammenhang sonst erhobenen Daten (Gewinnspieldaten) zur Durchführung des Gewinnspiels. Dies umfasst insb. auch die Kontaktaufnahme, um Sie über einen etwaigen Gewinn zu informieren. Wir verarbeiten Ihre Gewinnspieldaten außerdem zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen sowie um gegen uns oder gegen Sie gerichtete Straftaten (z.B. Betrugsversuche, Identitätsdiebstahl) zu verhindern bzw. zu verfolgen. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten? Welche berechtigten Interessen verfolgen wir dabei? Die im Rahmen eines Gewinnspiels von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Durchführung der Auslobung bzw. des Gewinnspielvertrages). Rechtsgrundlage für eine Speicherung der Daten zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm der einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (insb. § 257 HGB, 147 AO). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zum Zwecke der Verhinderung bzw. Verfolgung von gegen uns oder Sie gerichteten Straftaten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sie dient unserem und ggf. Ihrem berechtigten Interesse, unser bzw. Ihr Vermögen zu schützen und sonstige strafrechtlich geschützte Interessen zu wahren. Wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden? • Fallweise Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung • Interne Abteilungen bei ARTYS II im Rahmen der Abwicklung der Geschäftsprozesse Eine Übermittlung Ihrer Daten an weitere Dritte erfolgt nicht. Wie lange werden meine Daten gespeichert? Ihre Gewinnspieldaten speichern wir nur so lange, wie dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist. Nach Beendigung und Abwicklung des Gewinnspiels werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht. Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten anzugeben oder ist dies für einen Vertragsabschluss erforderlich und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden? Es steht Ihnen selbstverständlich frei, nicht an einem unserer Gewinnspiele teilzunehmen. Ohne die Bereitstellung der Gewinnspieldaten kann eine Teilnahme jedoch nicht stattfinden.


6. Wie dürfen wir uns mit Ihnen austauschen und wie können Sie uns kontaktieren?

Sehr gerne können Sie uns auf dem für Sie angenehmsten Weg kontaktieren:

E-Mail: kundenservice@urlaub.de
Telefonnummer: 0201 5190 0000

Schriftlich an:
ATRYS II GmbH
Theodor-Althoff-Straße 2
45133 Essen

Auch im Zuge einer Kommunikation erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten: Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten? Wenn Sie uns mit einem Anliegen kontaktieren oder wir Sie kontaktieren, verarbeiten wir selbstverständlich auch Ihre personenbezogenen Daten z.B. Name, Adresse, Telefonnummer sowie die Inhalte der Kommunikation zum Zwecke der Durchführung des Austausches mit Ihnen. Diese Kommunikationsdaten verwenden wir, um Ihrem jeweiligen Anliegen nachzukommen. Zudem speichern wir Kommunikationsdaten um ggf. bestehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu erfüllen. Besteht für Sie eine Verpflichtung, Ihre Daten anzugeben oder ist dies für einen Vertragsabschluss erforderlich und was passiert, wenn Sie sich dagegen entscheiden? Selbstverständlich besteht keine Verpflichtung, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir können Ihre Anliegen jedoch selbstverständlich nur bearbeiten, wenn Sie uns ausreichende Informationen hierfür zur Verfügung stellen. Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten? Welche berechtigten Interessen verfolgen wir dabei? • Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit der Austausch mit der Anbahnung- oder Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen in Verbindung steht. Dies ist etwa bei Bestellungen oder Rückfragen zu gekauften Waren der Fall. • Im Übrigen hängt die Rechtsgrundlage vom konkreten Zweck des Austausches ab, meist wird Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse, Geschäftskorrespondenz zu führen und z.B. Anfragen zum Datenschutz zu beantworten und Ihre Rechte nach Ziff. 9 zu erfüllen) einschlägig sein. • Soweit die weitere Verarbeitung zur Erfüllung einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist erfolgt, ist Rechtsgrundlage. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO iVm mit den jeweils einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insb. §§ 257 HGB, 147 AO). Wer ist in die Verarbeitung meiner Daten eingebunden? • Die jeweils für Ihre Anfrage zuständige Abteilung. • Ggf. unsere IT-Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung. • Ggf. verbundene Unternehmen, soweit sich die Anfrage auf diese bezieht. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert? Kommunikationsdaten werden gelöscht, soweit sie nicht mehr zum Austausch mit Ihnen erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Dies ist bei Geschäftskorrespondenz wie E-Mails üblicherweise sechs Jahre nach Schluss des Jahres, in dem sie eingegangen ist, der Fall.


7. Ihre Rechte

Sofern wir Ihre Daten verarbeiten, haben Sie im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf • Auskunft, insbesondere über bei uns gespeicherte Daten und deren Verarbeitungszwecke (Art. 15 EU-DSGVO) • Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 EU-DSGVO) • Löschung, etwa unrechtmäßig verarbeiteter oder nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 EU-DSGVO) • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 EU-DSGVO) • Widerspruch gegen die Verarbeitung, wenn diese zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen erfolgt (Art. 21 EU-DSGVO) und • Datenübertragung, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 EU-DSGVO) Soweit eine Verarbeitung auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung beruht (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a), haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hierdurch nicht berührt. Ferner haben Sie die Möglichkeit, Beschwerden • an unsere Datenschutzbeauftragte unter ATRYS II GmbH Theodor-Althoff-Straße 2 45133 Essen oder • die zuständigen Aufsichtsbehörden zu richten. Für die ARTYS II GmbH ist dies der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Nordrhein-Westfalen, Postfach 200444, 40102 Düsseldorf, poststelle@ldi.nrw.de


8. Wissenswertes


nach oben
X
Täglich von 8 - 22 Uhr für Sie erreichbar. Es gelten die Verbindungskosten Ihres Telefonanbieters.